Willkommen beim Integrationsfachdienst!

Integrationsfachdienst Rhein-Erft/Euskirchen

Der Integrationsfachdienst ist ein Beratungsangebot und bietet Ihnen Informationen und Hilfestellungen für die Unterstützung und Beschäftigung von schwerbehinderten Menschen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt. Dabei versteht sich der Integrationsfachdienst als Partner der schwerbehinderten Arbeitnehmer und gleichermaßen der Arbeitgeber.

Schwerbehinderte, behinderte oder von Behinderung bedrohte Menschen und Arbeitgeber können direkt Kontakt zum Integrationsfachdienst aufnehmen und sich in einem Erstgespräch über die Leistungen des Integrationsfachdienstes informieren. Die Fortführung der Beratung über ein Erstgespräch hinaus kann an bestimmte Voraussetzungen, z.B. die Beauftragung durch einen Kostenträger, gebunden sein. Hierüber informiert der Integrationsfachdienst im Erstgespräch und unterstützt bei Bedarf bei der Beantragung.

Ziel ist die Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben. Wir arbeiten bei Bedarf eng zusammen mit der Agentur für Arbeit, Jobcentern, den örtlichen Fachstellen für behinderte Menschen im Arbeitsleben, Ärzten sowie anderen Fachdiensten und Trägern der beruflichen Rehabilitation.

Begleitung, Vermittlung und Integration

Arbeitnehmer
und Auszubildende

Arbeitnehmer und Auszubildende

Bei Schwierigkeiten am Arbeitsplatz, bei betrieblicher Umsetzung oder bei Abmahung bzw. drohender Kündigung unterstützt Sie der IFD.

Mehr erfahren?

Schüler
und Schulabgänger

einklinker ifd schueler

Mit dem Programm "STAR Schule trifft Arbeitswelt" unterstützt der IFD Jugendliche beim Übergang von der Schule in den Beruf.

Mehr erfahren?

Beschäftigte in einer WfbM
und Arbeitssuchende

einklinker ifd wfbm beschaeftigte

Wir arbeiten eng mit Werkstätten für behinderte Menschen zusammen und fördern die Integration der Beschäftigten auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt.

Mehr erfahren?

Integrationsfachdienst
im Auftrag des
LVR-Integrationsamtes

LVR Qualität für Menschen
Logo APK gGmbH